Jüdischer Musiker auch in Schöneberg bedroht

Nur Ben Shalom ist Klarinettist. Und er ist Israeli. Wie es sich als Jude in Berlin und insbesondere in Schöneberg lebt, darüber berichtete der Musiker am 19. Oktober auf der Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Schöneberg-City. „Ich stolz, dass ich in Schöneberg wohne“, bekennt Ben Shalom mehrmals. Im Verhältnis zu anderen Bezirken gebe es in Tempelhof-Schöneberg relativ wenige antisemitische Angriffe. Und dennoch: Auch Nur Ben Shalom wurde Opfer antisemitischer Drohungen. Die Polizei habe seine Anzeige anfangs nicht ernst genommen, es habe Monate gedauert, bis er seinen Namen am Klingelschild anonymisieren durfte... Weiterlesen

Grün-Rote Verhandlungen für den Bezirk gestartet

Die Verhandlungen zwischen Grünen und der SPD über die Zusammenarbeit im Bezirk Tempelhof-Schöneberg sind angelaufen. In den Sondierungen – auch mit der CDU – habe sich gezeigt, dass die politischen Schnittmengen in dieser Konstellation am größten seien, so die scheidende Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. Die Grünen hatten die Wahl zur BVV am 26. September mit einem Vorsprung von 270 Stimmen knapp vor der SPD gewonnen und beanspruchen nun das Bürgermeisteramt. SPD und Grünen stellen je 15 Bezirksverordnete... Weiterlesen

Durchwachsenes Wahlergebnis live diskutiert

Fast schon zwei Jahre ist Sven Steinbach Vorsitzender der SPD-Abteilung City-Schöneberg. Doch die jüngste Versammlung war nach einer gefühlten Ewigkeit mit Online-Sitzungen eine Art Neuanfang. Zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie Anfang 2020 moderierte Steinbach ein Präsenztreffen der diskussionsfreudigen Abteilung, in der kontrovers über den Ausgang der Wahlen zu… Weiterlesen

Durchschnaufen vor dem Endspurt

Atempause vor dem Schlussspurt. Nach monatelangem anstrengendem Wahlkampf trafen sich Mitglieder der Abteilungen Schöneberg und Schöneberg-City am Donnerstagabend (12.08.) im Volkspark, um Zwischenbilanz ihres Marathons mit Tür-zu-Tür-Besuchen, Zeitungsverteilungen und anderen Aktivitäten zu ziehen. Bei dem einem oder anderen Schluck Bier zeigten sich Wiebke Neumann und Michael Biel überzeugt, die beiden… Weiterlesen

Trauer um Prof. Dr. Dr. h.c. Carl Wolfgang Müller

Die SPD Abteilung Schöneberg-City trauert um ihr langjähriges Mitglied Carl Wolfgang Müller. C. W. Müller, wie er im Kollegen- und Freundkreis genannt wurde, war emeritierter Professor für Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik an der TU Berlin. Der aus Dresden stammende Wissenschaftler ist am 21. April in Berlin 92-jährig gestorben. Er machte sich einen Namen als einer der führenden deutschen Experten für Sozialen Arbeit. Besonders eng war Müller mit der Arbeiterwohlfahrt verbunden... Weiterlesen

Frohe Ostern, Schöneberg!

Leider können wir auch in diesem Jahr die Ostertage nicht in gewohnter Weise verbringen und müssen mit Einschränkungen leben. Trotzdem wünschen wir allen Schönebergerinnen und Schönebergern ein frohe Osterfest und ein paar erholsame Tage. Bleiben oder werden Sie gesund. Weiterlesen

Corona und Verschwörungsmythen

Die Bundeskanzlerin wohnt nicht zufällig gegenüber dem Pergamon-Museum. Vor dem Pergamon-Altar trinkt die Satanistin Angela Merkel nämlich nachts Kinderblut. Auch Bill Gates labt sich am Lebenssaft von Kindern. Das Corona-Virus wurde von Menschen gemacht und ist entweder absichtlich oder versehentlich in die Umwelt entwichen. Die Schutzvorkehrungen in der Pandemie dienen nur dazu, eine „Merkel-Diktatur“ zu etablieren. Ins Kraut schießen Verschwörungstheorien nicht erst, seit das Virus grassiert... Weiterlesen

Drohnen: Bewaffnete Segelflieger oder Mordinstrumente?

Für die einen sind sie bewaffnete Segelflieger, für die anderen Mordinstrumente, deren Einsatz völkerrechtlich nicht gedeckt ist. Drohnen, genauer gesagt die Bewaffnung der von der Bundeswehr eingesetzten Flugkörper, sind umstritten. Eine für Ende vorigen Jahres erwartete Entscheidung zur Bestückung mit Waffen wurde auf Wunsch der SPD verschoben: Die Partei brauche… Weiterlesen

Es gibt was auf die Ohren: Schöneberg-Podcast startet

Die beiden Schöneberger SPD-Kandidat*innen für das Berliner Abgeordnetenhaus, Wiebke Neumann und Michael Biel, starten einen Podcast über Schöneberg. Es geht um Schöneberg und die tollsten Orte im Kiez. Vor allem wollen beide ins Gespräch kommen mit Menschen, die sich in und für Schöneberg engagieren und hier leben. Die Podcast-Gäste bringen einen… Weiterlesen

Weihnachtsfeier in Venezuela!

Eine Entführung in fremde Länder bildete das Herzstück unserer digitalen Abteilungs-Weihnachtsfeier am 15. Dezember: Vorsitzender Sven Steinbach überraschte die Mitglieder mit einem Online-Quiz zu Weihnachtsbräuchen im In- und Ausland. Unter anderem war dabei zu erfahren, dass Ukrainer ihre Weihnachtsbäume mit Spinnweben schmücken und Venezolaner auf Rollschuhen zum Weihnachtsgottesdienst gleiten. Schöne… Weiterlesen