Author Archives: Sven Steinbach

Gedenken zum 9. November

Am Mahnmal der ehemaligen Synagoge in der Münchener Straße in Schöneberg wurde heute bei einer Gedenkveranstaltung der Opfer der Progromnacht 1938 gedacht. Gemeinsam mit Bezirksverordnetenvorsteher Stefan Böltes hat der Bezirksbürgermeister einen Kranz für den Bezirk niedergelegt. Gemeinsam mit Rabbi Teichtal, Michael Raddatz, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg, sowie Pfarrer Arduino Marra von der katholischen Gemeinde haben beide und viele Nachbar:innen der Opfer von damals gedacht Weiterlesen

Doppel(t)spitze on Tour

Wiebke Neumann und Sven Steinbach, unsere beiden Co-Vorsitzenden der Abteilung Schöneberg-City, haben sich gemeinsam vom 11. bis 14. August auf den Weg in ihre jeweilige SPD Heimat in den Harz und nach Herne gemacht.  Sie waren zum Sommerabend des Ortsvereins Ballenstedt-Falkenstein im Landkreis Harz eingeladen und haben u.a. Tobias Kascha, SPD Oberbürgermeister von Wernigerode, und Frank Dudda, SPD Oberbürgermeister von Herne getroffen... Weiterlesen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee befreit. Mehr als eine Million Menschen waren dort von den Nazis ermordet worden. Wir dürfen dieses unvorstellbare Grauen nicht vergessen. Deswegen ist der Tag der Befreiung seit 2005 der internationale Holocaust-Gedenktag. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsam mit der Nachbarabteilung in Schöneberg einen Kranz am Mahnmal am Kaiser-Wilhelm-Platz niedergelegt, um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern. Weiterlesen

Kleiderspenden für Wohnungslosentagesstätte

Die beiden Schöneberger SPD-Abteilungen übergaben Mitte Januar Kleiderspenden sowie neue Unterwäsche, Socken und Taschenlampen an die Wohnungslosentagesstätte in Schöneberg. Die Vorsitzenden der SPD Schöneberg, Sarah Walter und Alexander Salomon, sowie der Vorsitzende der SPD Schöneberg-City, Sven Steinbach, und seine Stellvertreterin, Wiebke Neumann, bedankten sich außerdem bei den Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen der Wohnungslosentagesstätte des Unionhilfswerkes für ihren wichtigen Einsatz. Weiterlesen

Trauer um Prof. Dr. Dr. h.c. Carl Wolfgang Müller

Die SPD Abteilung Schöneberg-City trauert um ihr langjähriges Mitglied Carl Wolfgang Müller. C. W. Müller, wie er im Kollegen- und Freundkreis genannt wurde, war emeritierter Professor für Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik an der TU Berlin. Der aus Dresden stammende Wissenschaftler ist am 21. April in Berlin 92-jährig gestorben. Er machte sich einen Namen als einer der führenden deutschen Experten für Sozialen Arbeit. Besonders eng war Müller mit der Arbeiterwohlfahrt verbunden... Weiterlesen

Es gibt was auf die Ohren: Schöneberg-Podcast startet

Die beiden Schöneberger SPD-Kandidat*innen für das Berliner Abgeordnetenhaus, Wiebke Neumann und Michael Biel, starten einen Podcast über Schöneberg. Es geht um Schöneberg und die tollsten Orte im Kiez. Vor allem wollen beide ins Gespräch kommen mit Menschen, die sich in und für Schöneberg engagieren und hier leben. Die Podcast-Gäste bringen einen… Weiterlesen

Workshop Martin-Luther-Straße

Die Martin-Luther-Straße führt von Norden nach Süden durch unser Abteilungsgebiet. Sie ist Hauptverkehrsachse, sie prägt und teilt die Schöneberger Kieze. Vor gut einem halben Jahr haben wir uns in zwei Mitgliederversammlungen ausführlich mit der Verkehrssituation bei uns vor Ort beschäftigt. Die Martin-Luther-Straße wurde dabei immer wieder als Problemschwerpunkt benannt, insbesondere… Weiterlesen

Wiebke Neumann und Angelika Schöttler nominiert

In der Mitgliederversammlung am 01. September hat die Abteilung Schöneberg-City Wiebke Neumann als Abgeordnetenhaus-Kandidatin für den Schöneberger Norden und Angelika Schöttler als Spitzenkandidatin für die BVV Wahl nominiert.Ebenso wurden für die Bezirksverordnetenversammlung Stefan Böltes, Annette Hertlein, Justin Sudbrak, Herbert Trimbach und Michael Dietrich nominiert. Weiterlesen

Solidarisch füreinander da sein…

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns als Gesellschaft auf allen Ebenen vor ganze neue und große Herausforderungen. Wir müssen gemeinsam alles dafür tun, um zum einen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, aber auch den Personen zur Seite zu stehen, die zur sogenannten Risikogruppe gezählt werden: Ältere Menschen und Menschen… Weiterlesen